blockre3 kunstmaler nottrott blockli1

Die Entstehung der Gemälde...

Die Bilder des Kunstmalers Peter Nottrott entstehen oft aus meditativen Momenten. Zuerst bildet sich ein inneres Gefühl zu einem Werk, es entwickelt sich eine vage Vorstellung. Der Prozess des Malens geschieht intuitiv, aus der dem spontanen emotionalen Moment heraus verbunden mit dem Bewußtseinszustand des Künstlers. Peter Nottrott genießt das Malen, weil es ihm eine eigene Welt bedeutet, die weitgehend unabhängig von dem übrigen Alltag ist. In seiner Welt des Malens spielt weder Zeit noch Sprache eine Rolle, sondern Farben und Strukturen. Beim Malen lässt er sich immer von inspirierender Musik begleiten. Seine Gemälde sind überwiegend dynamisch, kraftvoll und farbintensiv, andere Bilder erscheinen ruhig fließend, nahezu meditativ. So gesehen ist die Malerei für Peter Nottrott ein Pendant seines positiven Charakters, die starke innere Kraft findet in seinen Bildern eine Ergänzung durch Emotionalität, Spontanität und eine beachtliche Vitalität.

Startseite

Der Kunstmaler Peter Nottrott

Das Firmenportrait

Abstrakte Malerei

impressum
kunstmaler